Sternwarte Oberherten

Astronomievorträge, Sternwartenführungen

Outdoor- und Expeditionsberatung

Zelt- und Schlafsackvermietung

GPS Kurse und Vermietung

  Kontakt:  info.oberherten < at) gmx.ch

 

 


Das 40 cm Newton Teleskop kann vorzüglich mit einem Veloanhänger transportiert werden. Wenn es weiter weg gehen soll, beispielsweise in weniger durch Lichtverschmutzung beeinträchtigte Regionen, lässt dich das Fernrohr gut in einem Kofferraum eines Fahrzeuges verstauen.

 


Mit diesem H-alpha Teleskop , auf einer AYOtraveler, lassen sich Sonnenprotuberanzen detailliert beobachten.

 


Die Venus vor der Sonne am frühen Morgen des 6. Juli 2012, aufgenommen mit einem kleinen mobilen Refraktor bei Oberwil, oberhalb von Frauenfeld. Beim genaueren Hinschauen werden hinter den Wolken noch 3 Sonnen- flecken sichtbar. Nikon D5000, Baader Sonnenfolie d3.8 Der nächste Venustransit vor der Sonne findet am
11. Dezember 2117 statt.

 

 

Der Planet Merkur vor der Sonne am Nachmittag des 9. Mai 2016. Im Vergleich zum Venustransit ist Merkur nur als kleines Pünktchen zu sehen.Links unten bei 7 und 8 Uhr am Rande der Sonne sind 2 Protuberanzen zu sehen. Die re-stlichen "Flecken" auf dem Bilde stellen Strukturen der Sonnenoberfläche dar. Die nächsten Transits:11. November 2019, 13. November 2032, 7. November 2039, 7. Mai 2049

 

 

Das Ende der Jupiterbedeckung durch den Mond am 15.07.2012. Durch die absichtliche Überbelichtung der Mondsichel kommt sehr deutlich das sogenannte "Erdlicht" zum Vorschein. Die beiden Punkte rechts neben Jupiter stellen die beiden Monde Jo und Europa dar.

 


Die partielle Sonnenfinsternis am 20. März 2015 wie sie durch das H- alpha Fernrohr dieser Sternwarte gesehen wurde. Links unten am Rande sind  Protuberanzen sichtbar.

 


Einen Tag nach der Sonnenfinsternis war diese grosse Protuberanz sichtbar. Ihre Länge beträgt ca. 350`000 km, was beinahe der Distanz Erde - Mond entspricht. Auswürfe dieser Grösse sind recht selten.

 

Oben ist das Linsenfernrohr, auf dem MPT 200 montiert, zu sehen. Letzteres kann speziell für fotografische Projekte rasch umgebaut werden, so dass ein wesentlich grösserer Himmelsausschnitt zu sehen ist.
Unten links ist die parallaktische Montierung von E. Alt ersichtlich, welche den Himmelsobjekten exakt folgt; damit wird bequemes Beobachten erst möglich, ebenso bleiben die Sterne bei langer Belichtungszeit punktförmig.

 

Lichtenknecker  MPT 200

 

f 12.8 / 2560 mm / 200 mm

Lichtenknecker Refraktor

   

f 10.4 / 1300 mm / 125 mm

Flat Field

 

f   4.0 /   770 mm

Flat Solunar

 

f 30.0 / 6000 mm

H-alpha Teleskop

 

60 mm, double stucked, B1200

Vixen Refraktor

 

f 10.0 / 1000mm  

Ostahowski-Newton

    407mm Öffnung

Newton

    300mm Öffnung

Zeiss Binokular mit Denkmeier OCS

 

 

Fujinon  FMT 16 x 70 Fernglas

Montierung E. Alt 5-AD

 

 

AYOtraveler

 

 

 

 

                      Komet Hyakutake

 

C/1996 B2 Hyakutake

24. 3. 1996

300mm Zeiss f 4.5

Belichtungszeit 20min

Filmformat 6 x 6 cm

Film TP hyp.

Entwickler HC 110 B 8 min

   

 

Auch ein ca. 25kg schweres Fernrohr lässt
sich auf dem Rücken transportieren.

Bei Astro Optik Kohler (AOK)

   

Das wahre Gesicht der chinesischen Regierung

Neuer Mao-Kult in China 2015

China: Totalüberwachung durch KI

IPCC

Astroinfo!

Aberglaube

Polarlichter

Sternwarte Eschenberg

Ärztinnen und Ärzte für Umweltschutz

1000 km Cello
 

"Warum ich kein Christ sein will" von Prof. U. Lehnert (Buch / Interview, mp3)
 

 

Teilchenbeschleuniger CERN in Genf; Higgs-Teilchen
(ein Film mit Prof. Dr. Harald Lesch, 15 min)

Teil 1, Teil 2

Intelligenz bei weitem nicht nur beim Menschen
(Kontext Sendung Radio DRS, mp3, 27 min)

 

Interessantes Interview mit dem Astrophysiker Ben Moore

 

Campingplätze der Schweiz (für Google Earth, GPS und Swiss Map)

(Kantone VS, BE und Zentralschweiz)


 Eine Pflichtlekture für Banker, Ökonomen, Politiker, CEO, CFO...!
Für Lesefaule sei dieser Link empfohlen.

Schutz der Meeressäuger    Aktuelles Sonnenbild     Aktuelles Sonnenbild      Mein
 Wort an die Menschen

   

 

Weitere Aktivitäten

Bergsteigen, Dauerlauf, ausgedehnte Velotouren im In- und Ausland, Liegevelo,  
Arktis
, Antarktis, Grönland, Naturwissenschaften, Medizin
Ich verspeise keine Muskulatur und andere Teile von Tieren!

Speleologie, Tauchenfish.gif, Politik